Kategorie-Archiv: Costa Rica

Wie man sich in New York ohne Smartphone zurecht findet

Skyline New York

Man gehe ca. zwei Blocks in irgendeine Richtung zum nächsten Apple-Store, wähle ein Gerät nach Tageslaune und recherchiere, was immer man gerade sucht (meistens ja den Weg nach irgendwo). Es ist wirklich so einfach und hat für mich super funktioniert. (Und für Apple auch. Sobald ich aus New York weg war, hatte ich das dringende […]

Raining cats and dogs

Die Meinungen in Internetforen und Reisefuehrern gehen auseinander, ob man nach Mittelamerika eine Regenjacke mitnehmen sollte. Die einen sagen ja, gegen den Regen. Die anderen sagen, das einzige, was gegen tropischen Regen hilft, ist ein Dach. Ich hab in den zwei Wochen in Corcovado drei Regenguesse erlebt. Im Haus, im Wald, im Boot. Das Dach […]

Nachtrag

eine riesige Tarantel in Monteverde

Auch wenn ich hiermit keinen Fotowettwerb gewinnen werde, ich wollte euch die Tarantel dann doch nicht vorenthalten. Das war auf unserer Nachtwanderung mit Guide. Und ich hatte einige Sekunden um mich darauf vorzubereiten, was ich gleich sehen werde. Und dadurch war es auch nicht so schlimm wie zu Hause unter der Dusche ueberrascht zu werden. […]

Bilderraetsel

Es gibt grosse Unterschiede zwischen Tieren im Zoo und in ihrem echten Lebensraum. Einer, der mir vorher nicht klar war, ist, dass im Zoo das Laub entfernt wird, damit man die Tiere immer gut sehen kann. In echt sind alle perfekt an ihre Umgebung angepasst. Und immer noch leichter zu sehen, als zu fotografieren. Deswegen […]

Der lange Weg nach Corcovado

Schwer zugaenglich, aber die Muehe lohnt sich. Das sagt mein Reisefuehrer kurz zusammengefasst ueber den Corcovado Nationalpark. Und das stimmt auch in jeder Hinsicht. Die Fahrt mit dem Bus von San Jose nach Puerto Jimenez dauert acht Stunden. Von da aus sind es nochmal zwei Stunden Autofahrt. Mit dem Gelaendewagen bitte, denn die zweite Haelfte […]

Gute Nacht fuer einen Absprung?

Tiere haben Instinkte. Und Schildkroeten sind Tiere. Aber das heisst noch lange nicht, dass sie sich ganz intuitiv immer richtig verhalten. Ich habe in den zwei Wochen in der Bahia de las piratas einige Schildkroeten gesehen, die zum Eierlegen irgendwo ins Unterholz gekrochen sind. Um eine Stunde spaeter festzustellen, dass sie dort kein Nest graben […]